Governor

Clubs im Distrikt

Distriktbeirat/
Dienste


Welcher Club tagt wann ?

Die Welt Rotarys

Foundation

Jugenddienst

RYLA

Alumni

Rotary Hilfe Distrikt 1830 e.V.

RO.CAS

 

Vielen Dank für die freundliche Unterstützung


Startseite   Der Distrikt 1830   Kontakt   Archiv   Was ist Rotary ?   
26. Februar 2020
 
Rotary rennt
Rotary rennt

Rotaract Stuttgart und der Rotary Club Böblingen- Schönbuch beteiligen sich im Rahmen von "100 Jahre Rotary" und dem Projekt "Rotary rettet Leben" an bekannten Läufen in der Region.

Liebe rotarische Freunde,


im Rahmen des Projekts "Rotary hilft Leben retten" starten wir unsere Aktion "Rotary rennt" in Kooperation mit der Kreiszeitung Böblinger Bote.

Ziel: Hierbei geht es darum, Geld zu sammeln für die Typisierung von Blutstammzellen für die Knochenmarkspender-Dateien, um so vor allem zur Rettung Leukämie- Kranker beizutragen.
Die Teilnehmer dieser Aktion sollen aber auch selbst etwas für ihre Gesundheit tun und vor allem auch Spaß dabei haben.
Ganz nebenbei wollen wir natürlich auch unseren Club positiv darstellen.

Events: Rotarier laufen bei Wettkämpfen im Umkreis von Böblingen



  1. Sindelfinger Runde 30.04.2005

  2. Böblinger Stadtlauf 26.06.2005

  3. Stuttgart Halbmarathon 05.06.2005

  4. Hildrizhausener Schönbuchlauf 16.10.2005

Hierbei zahlen die Läufer ein "Startgeld" von 2 Euro pro km und diverse Sponsoren 1 Euro pro "rotarischem"gelaufenem km.

Alle Rotarier laufen in Rotary Shirts und möglichst als Gruppe.
Im Vordergrund steht die Gemeinsamkeit und der Spaß, nicht läuferische Rekorde.
Im Zielbereich steht ein Rotary-Infostand, an dem über "100 Jahre Rotary" und die Aktion "Rotary rettet Leben" informiert wird.
Die Läufer sammeln nach dem Lauf auch bei den Zuschauern noch Spenden.

Weg: Es wird eine gemeinsame Vorbereitung auf die Läufe angeboten.
Sie findet zusammen mit den Kreiszeitungs-Läufern unter Anleitung in verschiedenen Leistungsgruppen statt.
Treffpunkt Do. 19.00 Uhr Stahl´s Sportshop Maichingen und Sa. 15.30 Uhr Mineraltherme BB.
Die Kreiszeitung wird über unsere Aktion regelmäßig berichten.
Auch darum wäre eine große Teilnehmerschaft wünschenswert.
Auch muß nicht bei allen Läufen mitgelaufen werden, wir freuen uns schon über die Teilnahme an einem Lauf.
 
Weitere Informationen, sowie die Anmeldung bitte bei:
Werner Dinkelaker oder Johannes Hornstein unter den bekannten Kontaktmöglichkeiten.
 
Wir hoffen auf große Resonanz in unserem rotarischen Kreis, damit die Aktion der "Renner" wird!

Autor: Werner Dinkelacker, Johannes Hornstein

     >>drucken  >>vorherige Seite  

 

 















powered by webEdition CMS