Governor

Clubs im Distrikt

Distriktbeirat/
Dienste


Welcher Club tagt wann ?

Die Welt Rotarys

Foundation

Jugenddienst

RYLA

Alumni

Rotary Hilfe Distrikt 1830 e.V.

RO.CAS

 

Vielen Dank für die freundliche Unterstützung


Startseite   Der Distrikt 1830   Kontakt   Archiv   Was ist Rotary ?   
26. Februar 2020
 
Im Dienst der Gemeinschaft

Rotarier feierten 100. Geburtstag ihrer Organisation

Die drei Rotary-Clubs des Main-Tauber-Kreises, der RC Bad Mergentheim, der RC Tauberbischofsheim und der RC Wertheim feierten gemeinsam "100 Jahre Rotary - ein Jahrhundert im Dienst an der Gemeinschaft/ein Jahrhundert des Erfolges, in der Alten Füllerei in Distelhausen.


Governor Dr. Hans Wiedemann erinnerte in seiner Festansprache an die Gründung von Rotary am 23. Februar 1905 durch den Rechtsanwalt Paul Harris und drei weiteren Mitstreitern in Chicago, die als erstes Gemeindienstprojekt die Errichtung einer öffentlichen Toilette durchführten. Aus dieser kleinen verschworenen Gemeinschaft entstand im Laufe von nunmehr 100 Jahren eine weltumspannende Organisation mit 1,2 Millionen Mitgliedern in 31 314 Rotary-Clubs in 164 Ländern. Neben vielen anderen Projekten sozialer, kultureller, ge sellschaftspolitischer Art oder Vorhaben, die der Völkerverständigung dienen, ist das größte internationale Ziel, das man sich gesetzt hat, die weltweite Ausrottung von Po lio.


Natürlich wird Rotary sich auch für die Flutopfer in Südostasien engagieren. Dabei will man vor allem konkrete, nachhaltige Maßnahmen für die langfristige Hilfe nach der Soforthilfe unterstützen. Direkte Kontakte vor Ort sollen gewährleisten, dass das Geld auch nachvollziehbar dort ankommt, wo es gebraucht wird.


Regional setzen sich die drei Clubs für die verschiedensten sozialen, kulturellen und gesellschaftpolitischen Projekte ein. Der RC Tauberbischofsheim engagiert sich beispielsweise in diesem Jahr sehr stark für die Hausaufgabenbetreuung sozial benachteiligter Kinder im Grundschulalter, der RC Bad Mergentheim unterstützt wie seit vielen Jahren die jeunesses musicales, der RC Wertheim hat sich durch die Bronnbacher Gespräche einen Namen gemacht.


Die drei Präsidenten, Präsident Müller vom RC Bad Mergentheim, Präsident Prokop vom RC Wertheim und Präsident Reusch vom RC Tauberbischofsheim stellten ihre Clubs jeweils in sehr launiger, kurzweiliger Ansprache vor. Die Feier klang in familiärer Atmosphäre und mit guten Gesprächen aus. Für die musikalische Untermalung des Abends sorgte sehr wohltuend die Saxophongruppe unter der Leitung von Lena Schumm. 

 
 


Autor: © Fränkische Nachrichten – 20.01.2005

     >>drucken  >>vorherige Seite  

 

 















powered by webEdition CMS