Governor

Clubs im Distrikt

Distriktbeirat/
Dienste


Welcher Club tagt wann ?

Die Welt Rotarys

Foundation

Jugenddienst

RYLA

Alumni

Rotary Hilfe Distrikt 1830 e.V.

RO.CAS

 

Vielen Dank für die freundliche Unterstützung


Startseite   Der Distrikt 1830   Kontakt   Archiv   Was ist Rotary ?   
Startseite 19. April 2019
 

Alexander Völker
Herzlich Willkommen auf der Homepage des Distriktes Rotary International 1830
Allen Besuchern dieser Homepage des Distrikts 1830 sei ein herzliches „Grüß Gott" entboten (wie man hierzulande zu sagen pflegt).
Der Distrikt liegt im Herzen des deutschen Südwestens. Er erstreckt sich vom nördlichen Schwarzwald über die Schwäbische Alb bis ins Hohenloher Land und ins Fränkische...



Distriktaufruf - Hochwasser
Zuwendungen sind bitte zu überweisen an Rotary Deutschland Gemeindienst e. V. Konto Nr. 3941200 00 BLZ 300 700 10 Deutsche Bank AG Düsseldorf Verwendungszweck: Clubnummer / Hochwasser Killertal AK 38
Aus den Spendenmitteln werden Trockengeräte finanziert, die das DRK für den aktuellen Einsatz in dem Hochwassergebiet erhält. Die Trockengeräte verbleiben im Eigentum des DRK für künftige Einsätze.



Titelseite der Einladung
Distriktkonferenz 2008 des Distrikts 1830 vom 6. bis 8. Juni in Reutlingen
Liebe Freundinnen und Freunde, bitte entnehmen Sie den folgenden Seiten alle Informationen zur Distriktkonferenz des Distriktes im Juni 2008


Mehr als ein Anhängsel der Rotarier...
Große Herausforderung für den Inner Wheel Club Böblingen: Rund 200 Besucher wurden am Wochenende in Herrenberg und Böblingen zum Deutschland-Treffen der Wohltätigkeitsorganisation erwartet.


Vier Tage draußen in der Natur
Heilbronn - Drei Nächte im Freien. Ungewohnte Geräusche aus dem Wald. Fünf fremde Kinder und zwei Betreuer als Aufpasser mit im Zelt. 100 unheimliche Meter im Dunkeln zur Toilette und vier Tage ohne Dusche. Dafür feuchter Regen durchs undichte Zeltdach auf den Schlafsack – ein Indianer-Camp ist für Kinder, die so etwas noch nie erlebt haben, schon Abenteuer genug. Für 60 Jungen und Mädchen ging am gestrigen Sonntag ein Ferienerlebnis der besonderen Art zu Ende...


Der Kurzvortrag zur Ernährung überzeugte
29 Realschüler aus fünf neunten Klassen – eine bisher nie da gewesene Rekordbeteiligung, so Rektor Heinz Harter stolz – hatten vier freie Nachmittage geopfert, um unter Anleitung von Professor Kurt Haberkorn die Kunst der freien Rede zu erlernen. Acht von ihnen traten mutig zum Wettkampf um die ersten drei Plätze ans Rednerpult...


Der neue Governorbrief (Mai 2008) ist online !



Externe Mittel und rotarische Spenden zusammenbringen – eine interessante Finanzierungsidee
Der RC Nürtingen-Kirchheim/Teck stellte sich der Frage wie Spendengelder für Projekte aus dem Topf des Rotary Gemeindienst eV. wirksam durch Spendengelder Dritter erhöht werden können. Frd. Jörg Weinbrenner realisierte eine spannendes und informatives Versteigerungskonzept...


Lesen Lernen - Leben Lernen
Unter diesem Kürzel steht ein Projekt des Rotary Distrikts 1810 zur Leseförderung von Kindern an Grundschulen.
Bei Interesse finden Sie hier eine ausführliche Beschreibung des Projekts und alle Informationen, die Sie benötigen, um am Projekt teilzunehmen. Präsentationen und erforderliche Formulare können Sie hier herunterladen...



Anna in Amerika - Geht bald nach Japan
Anna Schrade, 22, Politik-Studentin, mit 18 bereits Gemeinderätin in Winterbach, erhält 6-monatiges Japan-Stipendium von Rotary International. "Wir sind sehr stolz auf Annas Erfolg", gratuliert Uwe Sachse, Präsident des Rotary Club Backnang-Marbach, "noch nie hatten wir so eine talentierte Bewerberin!"


Gegen den Missbrauch der Religion
Die Mitglieder des Rotary Clubs Kirchheim-Nürtingen haben sich in den vergangenen zwölf Monaten intensiv mit dem Thema „Weltreligionen" befasst. Das Thema liegt nicht ohne Weiteres auf der Hand. Und doch – oder gerade deshalb – stellt Vizepräsident Ulrich Heermann rückblickend fest: „Das ist ein interessantes, spannendes und äußerst aktuelles Thema."


Ein Beispiel für Bürgersinn
Dank der Spenden des Rotary-Clubs Bad Mergentheim konnte der Milchlinsgbrunnen restauriert werden. Die Rotarier, darunter Ex-Präsident Klaus-Peter Pfahler und der amtierende Präsident Bernhard Gailing, freuen sich mit OB Dr. Lothar Barth und Restaurator Norbert Eckert. Foto: L. Hammer


PETS
Erfolgreiche Distriktversammlung und PETS
Am letzten Wochenende fand die Distriktversammlung und PETS in Neuhausen/Filder statt. Für 263 Rotarier gab es wieder eine großartige Gelegenheit- für die kommenden Präsidenten und die kommenden Amtsträger-, sich über Rotary zu informieren und sich mit dem nötigen, für ihre Amtsführung notwendigen Rüstzeug vertraut zu machen. So ist ein Grundstein für ein erfolgreiches Jahr gelegt...


Rotarier pflanzen fast 1000 Eichen und Wildkirschen
„Ich wollte eine bleibende Erinnerung an mein Präsidialjahr bei den Rotariern schaffen", begründete Frieder Schwarz eine groß angelegte Aufforstaktion am Samstagvormittag. Fast 1000 Bäumchen setzten er und 35 Mitstreiter im Pulverdinger Holz....


Mehr Erzieher für Kindergärten
Heilbronn - Ein ehrgeiziges Ziel haben sich die Heilbronner Rotarier gesetzt: Sie wollen den Männeranteil im weiblich dominierten Erzieherberuf steigern. Dazu starten sie eine Image-, Informations-, Mitmach- und Berufsberatungskampagne. Firmen, Fachschulen, Akademie für Information und Management (AIM), Arbeitsagentur und Kindergartenträger aus dem Raum Heilbronn sitzen schon mit im Boot...


Rotaract KidsCamp 2008
Zum 40-jährigen Bestehen von Rotaract in Deutschland plant der Distrikt 1830 im kommenden Jahr eine distriktweite Sozialaktion, bei der Rotaract gerne um Ihre Unterstützung werben möchten...


GSE-Team nach 4-wöchigem Aufenthalt aus Indien zurück
Voller unvergleichlicher Eindrücke und Erfahrungen ist die 5-köpfige Gruppe, bestehend aus Kerstin Brenner, Mirjam Tritschler, Stefan Aubele, Michael Lindenmaier, Andreas Römer, zusammen mit Ihrem Teamleiter PDG Klaus Richter wieder wohlbehalten zu hause eingetroffen. Es waren 4 Wochen intensiver Aktivitäten zwischen IT-Hochtechnologie, traditionellen Strukturen und unglaublicher Armut....


Wassertropfen
Pressemeldung zum Internationalen Tag des Wassers
Der 22.März eines jeden Jahres wurde im Dezember 1992 in einer Resolution von den Vereinten Nationen zum "Tag des Wassers" ("Day for Water") erklärt dieser wird aber auch zunehmend als Weltwassertag bezeichnet. Die drei Hohenloher Rotary Club Crailsheim, Künzelsau-Öhringen und Schwäbisch-Hall haben aus diesem Anlaß eine Pressemeldung herausgegeben...


Peru-Gruppe kriegt dicken Scheck
Dort helfen, wo Waisen, alleinerziehende Mütter oder alte Menschen nicht von einem sozialen Netz aufgefangen werden: Das hat sich der Rotary Club Schwäbisch Gmünd mit seiner Jahresaufgabe 2007/2008 vorgenommen. Konkret wird in diesem Jahr die Heubacher Peru-Gruppe unterstützt: mit über 15000 Euro...


„Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers."
Seit mehr als 30 Jahren gibt Rotaract Stuttgart dieses Feuer vielfältigen Engagements und abwechslungsreichen Clublebens an Generationen junger Menschen weiter. Grund genug den Blick zurück zu werfen und Impulse für die Zukunft aufzunehmen traditionell im Rahmen eines Charter-Wochenendes mit feierlichem Ball am Samstagabend vom 13. bis 15. Juni 2008 Freunde aus alten Zeiten wiedertreffen, auf den Spuren historischer Events die Neuerungen der Landeshauptstadt erkunden und sich gemeinsam mit der aktuellen Generation von Rotaractern über gesellschaftliches Engagement austauschen – dafür haben wir ein spannendes Programm zusammengestellt...


50 Jahre Musikschule Aalen: Benefizveranstaltung: Konzert für Tschernobyl-Kinder
Der Rotary Club Aalen-Limes lädt alle Freundinnen und Freunde zu einem Benefizkonzert...


Beim Redewettstreit wachsen die Jugendlichen über sich hinaus
Zum Abschluss eines Rhetorikseminars an der Marbacher Anne-Frank-Realschule sind Neuntklässler am Freitag gegeneinander angetreten...


Rotarier spenden für das Projekt Hausaufgabenbetreuung
Große Freude bei der Hausaufgabenbetreuung in Eutingen. Der Rotary Club Horb-Oberer Neckar spendete am Dienstag 1500 Euro...


50 Jahre Rotary Club Ebingen: Freunde treffen und Fremden helfen
Das Beste kam zum Schluss, auch wenn das Fest zum 50-jährigen Bestehen des Rotary Clubs Ebingen durchweg perfekt war. »That?s what friends are for ? Dafür sind Freunde da«, spielte Pianist Klaus Wagenleiter, während 64 Gesichter über die Leinwand flimmerten: laut Rolf Schumacher 64 gute Gründe, Rotarier zu sein...


Make Dreams Real
RI Präsident elect Dong Kurn Lee gibt auf der Internationalen Versammlung 2008 den neuen Governors sein Motto für 2008/09, Macht Träume wahr (Make Dreams Real) bekannt


Aktiver Staat braucht aktive Gesellschaft
Ob Erziehung, Jugendkriminalität, das Verhältnis zum Islam, die Klimaschutzdebatte oder die Nokia-Abwanderungsankündigung aus Bochum: Kaum ein öffentlich diskutiertes Thema ließ Dr. Wolfgang Huber, Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland und Bischof von Berlin und Brandenburg, bei seinem vom Rotary-Club Wertheim veranstalteten Vortrag "Die Bedeutung christlicher Werte für die Zukunft" aus.


Gutes Wasser in zwei Dörfer leiten
Tauberbischofsheim. Viele Menschen in der Dritten Welt haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Krankheiten und hohe Kindersterblichkeit sind die Folge. Rotary International hat deshalb die Versorgung mit Trinkwasser zu einem seiner Schwerpunktthemen gemacht...


Zwei Schecks an die Lebenshilfe...
Er war von Anfang an mit der Lebenshilfe verbunden und engagiert sich auch heute noch in hohem Maße für behinderte Menschen im Landkreis Rottweil: Der Kreisrat und ehemalige Chefarzt des Krankenhauses von Oberndorf, Dr. Hans-Joachim Schmid, gleichzeitig Vorsitzender des Fördervereins des Rotry-Clubs Horb/Oberer Neckar, ruft seine Clubkameraden immer wieder dazu auf, die Lebenshilfe im Kreis Rottweil zu unterstützen...


1300 Mal Suppe für den guten Zweck
Jeder eingenommene Euro der Suppenküche des Rotary Clubs Schwäbisch Gmünd dient direkt dem Spendenziel: Präsident Willy Messner übergab jetzt 3775.- EUR an die Vorsitzende der Lebenshilfe, Rosemarie Abele....


Rudolf Lachenmann
AP Rudolf Lachenmann Governor nominee 2010/11
Da von den Clubs gegen die Nominierung keine Gegenvorstellungen erhoben wurden, ist Altpräsident Rudolf Lachenmann vom RC Wertheim von den Clubs bestätigt und durch den Governor Völker zum Governor nominee für 2010/11 in unserem Distrikt ernannt worden.


Ansprechpartner für das Thema „Wasser“ in den Clubs des Distrikts 1830
Die Ressourcengruppe Wasser hat die von den Clubs mitgeteilten Ansprechpartner für das Thema Wasser in einer Übersicht zusammengefasst, so dass sie auch tatsächlich angesprochen werden können. Das ist z.B. dann denkbar, wenn es darum geht einen Referenten für einen Clubvortrag zu dieser Thematik zu finden...


Jeder Teller Suppe ist ein Baustein...
Die Gmünder Tagespost berichtet täglich über die Suppenküche des Rotary Clubs Schwäbisch-Gmünd. Der Grund: Zeitung und Rotary Club spenden für das gleiche Ziel, den Spiel- und Lerngarten der Lebenshilfe. Dazu interviewt sie am Stand Gmünder Promis, natürlich auch aus den Reihen des Rotary Clubs...


Bill Gates spendet 100 Millionen
Die "Bill & Melinda Gates Foundation" stellt 100 Millionen Dollar für die Ausrottung von Poliomyelitis (Kinderlähmung) bereit. Die Rotary Foundation habe von der Gates-Stiftung die Spende erhalten, die in den kommenden drei Jahren Dollar für Dollar durch das Aufbringen von Spendengeldern verdoppelt werden soll, teilte die Rotary Foundation mit. Die Spende soll zur Finanzierung von Impfmassnahmen eingesetzt werden, die im Rahmen der globalen Polio-Eradikationsinitiative (GPEI) durchgeführt werden.
Bill Gates, Co-Vorsitzender der Foundation sowie Microsoft-Gründer, sagte: "Die Auslöschung der Kinderlähmung wird eine der grössten Errungenschaften in der Geschichte des öffentlichen Gesundheitswesens sein, und wir wollen unseren Beitrag zur Realisierung dieses Zieles leisten." Es ist die bislang grösste Spendesumme, die Rotary in seiner 102-jährigen Geschichte erhalten hat.



Rotary beim New York Marathon 2008
In den Vorjahren (Marathons Paris, Berlin und dieses Jahr Amsterdam) hat die IMFR viel Spendengeld für rot. Projekte sammeln können. Es wäre uns die größte Freude, wenn wir so viele Starterinnen und Starter wie möglich dabei hätten, damit wir unter den rund 40.000 Teilnehmern nicht so ganz untergehen! Mehr dazu in meiner Anlage...


Friedensstifter
Junge Berufstätige können sich um ein Weltfriedens-Stipendium be- werben, das die Rotary Clubs weltweit vergeben. Es bereitet die Teilnehmer auf eine Laufbahn in der internationalen Friedens- sicherung und Konfliktlösung vor.
Seit 2002 vergibt Rotary jährlich bis zu 60 Weltfriedens-Stipendien für ein zweijähriges Masterstudium an einem der sechs Rotary Centers for International Studies an renommierten Universitäten in England, Japan, Australien, Argentinien und den USA. Die Kandidaten werden von lokalen Rotary Clubs vorgeschlagen und müssen sich einer weltweiten Auslese unterziehen.
Das Weltfriedensstipendium dient zur Deckung der Studiengebühren und Lebenshaltungskosten. Voraussetzung ist ein erster Studienabschluss und mindestens drei Jahre Berufserfahrung. Interessierte müssen sich über einen Rotary Club bewerben, die Bewerbungsfristen sind je nach Club unterschiedlich. Für den Studienbeginn 2009 liegen sie zwischen März und Juli 2008.



Kirche hat Figuren wieder
Pforzheim: Herz Jesu ist wieder komplett: Gestern wurde die Kreuzigungsgruppe, die die Bombardierung 1945 wie durch ein Wunder überstanden hatte, nach Restaurierungsarbeiten auf dem Vordach verankert.Der Rotary Club Pforzheim-Schlossberg beteiligte sich mit 10 000 Euro an der Aktion....


RC Leonberg-Weil der Stadt finanziert Schule in Äthiopien
Der RC Leonberg-Weil der Stadt, hat in den Jahren 2005 bis 2007 mit insgesamt 35.000 EURO den wesentlichen Beitrag zur Finanzierung einer neuen Grundschule in Bamo-Choriti, Äthiopien, geleistet....


Foundation Seminar in Abstatt
Das Foundation Seminar vom 20.10.2007 im Hotel Sperber in Abstatt Kreis Heilbronn für den Distrikt 1830 war ein voller Erfolg. 58 Teilnehmer konnten sich anlässlich dieses Seminars von den vielfältigen Möglichkeiten der Foundation überzeugen, die für die einzelnen Clubs angeboten werden....


Neuer Rotary Club nimmt auch Frauen auf....
Am 20.10.2007 wurde in Ludwigsburg der neue Rotary Club-Alt Württemberg gegründet. Gründungspräsidentin Julia Essich erhielt aus der Hand von Governor Völker und Pastgovernor Alt die Gründungsurkunde...


Erster Preis für Sophies "Ehe auf sieben Jahre"
20 Realschüler absolvierten erfolgreich den traditionellen Lehrgang in der Kunst der freien Rede. Angeboten wurde er vom Rotary Club Backnang-Marbach.
Zugleich wurde auch die Initiatorin dieser erfolgreichen Fördermaßnahme, Angelika Serve-Braun, von Rektor Anton Weber geehrt.



Neue Rotary International Webseite online...
Seit wenigen Tagen ist die neue Rotary International Webseite im überarbeiteten Design online.
Sehr ansprechend und wenn man aus Deutschland "hinsurft" sofort in Deutsch ! (Bitte klicken Sie auf die Überschrift...)



Rettung und Wiederherrichtung der Hl.-Kreuz-Kapelle
Präsident Klaus-Joachim Otto und Altpräs. Walter Erich Krause vom RC Göppingen „übergeben" die renovierte Hl.-Kreuz-Kapelle an den Göppinger Dekan Dieter Kunz.
Rotarier vom RC Göppingen, RC Göppingen-Stauferland und RC Geislingen haben mit einer Spende von 20.000,-- EUR die Rettung und Wiederherrichtung der Hl.-Kreuz-Kapelle in Göppingen ermöglicht. Es handelt sich um das älteste Gebäude der Stauferstadt (ca. 1380).



Mit Berg-Impressionen Armenien helfen...
Die Rotarier des RC Schwäbisch Gmünd haben gemeinsam mit dem RC Schleiz eine Solaranlage im Wert von 22.000.- EUR für das Haus der Hoffnung in Armenien finanziert...Lesen Sie die Pressemeldung der Gmünder Tagespost



Mit Unterstützung der Rotary Clubs Crailsheim, Künzelsau-Öhringen,Rothenburg, Schwäbisch-Hall, Tauberbischofsheim und Wertheim sowie des Innerwheel-Clubs Tauberfranken wie auch der Mithilfe des Rotaract-Club Tauberfranken überreichte der Präsident des Rotary Clubs Bad-Mergentheim, Bernhard Gailing, der Jeunesse Musicales in Weikersheim einen Scheck über 7.500.- EUR....


100.000ster Besucher !!!
Heute Abend, genau 21:08:05 Uhr und 1358 Tage nach Start der Homepage konnten wir den 100.000sten Besucher auf unserer Homepage begrüßen.
Offenbar ein rotarischer Freund (Freundin?) aus dem benachbarten Bayern der sich 5 Seiten angesehen hat.... (werfen Sie doch mal einen Blick auf unsere Statistiken ! Klick auf Überschrift)



Rotary-Club Ludwigsburg unterstützt deutsch-ukrainisches Orchesterprojekt
Seit Jahren engagiert sich der Rotary-Club Ludwigsburg für das kulturelle Leben der Partnerstadt Jevpatorija auf der Krim. Vor allem unterstützte er finanziell die Bemühungen seines Mitglieds, Prof. Siegfried Bauer, beim Aufbau eines Kammerorchesters und eines Jugendorchesters. Dass dieses Engagement Früchte trägt, zeigte ein weiteres deutsch-ukrainisches Orchesterprojekt: Der württembergische Landeskirchenmusikdirektor, seit dem Jahr 2000 auch Ehrenbürger der Stadt Jevpatorija, probte in seinem Urlaub mit den dortigen Orchestern. Die Ludwigsburger Rotarier unterstützten mit Mitwirkung von einigen deutschen Jugendlichen, denn Bratschen, Celli und Kontrabässe sind in der Ukraine leider noch eine Seltenheit.


Drei Rotary Clubs trafen sich zum Rheinschwimmen
Die Zielsetzung des neuen Präsidenten des Backnang-Marbacher Rotary-Clubs, Uwe Sachse, diese sich zum 16. Mal jährende Veranstaltung auf eine breitere Basis zu stellen, ist mehr als gelungen. Unter Federführung von Freund Keppler nahmen am Schwimmen 20 Personen teil; insgesamt zählten wir 31 aktive und passive Teilnehmer...


Sehr große Resonanz
Kinder-Uni und Kinder-Lab fanden viel Zuspruch. "Sowohl Kinder-Uni als auch Kinder-Lab sind tolle Veranstaltungen und wir freuen uns über die große Resonanz", so Bürgermeister Wolfgang Vockel bei der Scheckübergabe des Hauptsponsors, des Rotary Clubs Tauberbischofsheim....


Austausch zwischen Nagold und den USA mit dem Rotary Club
Nagold - Ein Jahr in einem fremden Land zu verbringen, ist für viele Jugendliche ein Lebenstraum. Zum Beispiel für Lukas Binkelmann aus Nagold und Molly Burlingame aus den USA, die sich gerade in Nagold aufhält. Sie haben sich mit Hilfe des Rotary Club diesen Traum erfüllt.


Frauen helfen Mädchen mit üppigen 11 400 Euro
Ungewöhnlicher Besuch weilte gestern in der Deckenpfronner "Distel": Sechs Frauen des "Inner Wheel Club Böblingen" besuchten die sozialpädagogische Einrichtung. Noch ungewöhnlicher war die Gabe, die die sechs Frauen im Gepäck hatten: einen Scheck in Höhe von 11 400 Euro - bislang die höchste Einzelspende, die die "Distel" während des laufenden Betriebs erhalten hat....


Backfest des Rotary Club Böblingen-Schönbuch
Nicht nur viel Spaß, sondern auch einen Reinerlös von 780,00 Euro erbrachte die Backaktion der Kinder des Rotary-Clubs Böblingen-Schönbuch. Ofenwarmer Zwiebelkuchen, knuspriges Holzofenbrot und original schwäbische Flachswickel, von den Kindern des Clubs unter fachkundiger Anleitung im historischen Backhaus in Dätzingen selbst gebacken, fanden beim abendlichen Sommerfest des Clubs im Innenhof von Schloss Dätzingen reißenden Absatz. Auf Wunsch der Akteure soll das Geld wiederum Kindern zugute kommen. Der Präsident des Rotary-Clubs Kuno Schlichtenmaier freute sich über den Erlös der Benefizaktion und über den Wunsch der Kinder mit dem Erlös der Backaktion das vom Club initiierte Theaterprojekt an einer Hauptschule zu unterstützen.


Deutsch lernen leicht gemacht
Wie wichtig Sprachen im zusammenwachsenden Europa sind, unterstreicht der Rotary-Club Pforzheim mit einer außergewöhnlichen Auszeichnung. Die Rotarier haben für Schüler in Osteuropa ein Jahr vor deren Reifeprüfung einen „Preis für herausragende Leistungen in Fremdsprachen" gestiftet....


Rotary beim 32. Amsterdam Marathon
Nach der rotarischen Premiere beim Paris Marathon 2005 und dem unvergessenen Berlin Marathon 2006 lädt jetzt die Internationale Marathon Fellowship laufbegeisterte Rotarier aus aller Welt zum 32. Amsterdam Marathon am 21. Oktober 2007 ein. Das Charity Projekt ist der holländischen Leukämie Foundation gewidmet....


4. RYLA-Seminar der Rotary Clubs Crailsheim, Künzelsau-Öhringen und Schwäbisch Hall
21 junge Teilnehmer folgten der Einladung zum 4. Ryla-Seminar vom 20. –22. Juli in Brettheim. Seit Jahren wird das Seminar von den Rotary Clubs Crailsheim, Künzelsau-Öhringen und Schwäbisch Hall und dem Rotaract Club Crailsheim-Hohenlohe durchgeführt. Kompetente Referenten aus den Clubs und von außen konnten zum dem Thema Führung-Verantwortung-Zukunft in einer globalen Welt gewonnen werden. In Vorträgen und Diskussionen wurden die Inhalte Führung und Verantwortung in einer globalen Welt, Selbsteinschätzung-Versuch einer Standortbestimmung, berufliche Qualifikation in einer globalen Welt, zentrales Führungselement Kommunikation, Moral und Ethik in einer globalen Welt abgearbeitet.
Die Teilnehmer lobten in der Abschlussdiskussion den Veranstaltungsort, die Inhalte und die Referenten und baten die Organisatoren die Ryla-Seminare unbedingt fortzusetzen.




Ein engagiertes Projekt der Herderschule zum Thema Wachkoma gewann heuer den Förderpreis der Esslinger Rotary Clubs. Drei Schülerinnen bekamen 500 Euro....


Rotary Club Ludwigsburg feiert 40jähriges Bestehen
am vergangenen Wochenende feierte der Rotary Club Ludwigsburg sein Clubjubiläum mit einer Festveranstaltung. Die Presse hat darüber vielfältig berichtet. Lesen Sie hier einen Bericht dazu....


Sehr erfolgreiches Rotaract Clubjahr 2006-07
Rotaract im Distrikt 1830 hat ein beachtliches Jahr voller Aktivitäten hinter sich! Lesen Sie hier den engagierten Rechenschaftsbericht des scheidenden Distriktsprechers Christoph Reure....


Grundstock für weitere Außenrenovierung gelegt
An der Geislinger Stadtkirche nagt der Zahn der Zeit. Ein erster Meilenstein gelang mit der Renovierung der Nordseite und des Chors. Bis 2009 soll das ganze Bauwerk von Schmutz und Staub befreit sein. Lions-Club und der Rotary Club Geislingen unterstützen das Vorhaben mit einer Spende von 20.100.- EUR.....


Einladung zum Dreiländertreffen
Der Länderausschuss Schweiz-Deutschland-Liechtenstein von Rotary läd zum Drei-Länder-Treffen im September 07 ins Fürstentum Liechtenstein. Der Präsident des Organisationskommittee Freund Hans Dieter Seghezzi freut sich auf Ihren Besuch...


Oberbürgermeister W.Schuster
40 Jahre Rotary Stiftung Stuttgart
Mit einem Benefizkonzert des Landesjugendorchester in der Liederhalle am 13. Mai 2007 feierten die Stuttgarter Rotarier den 40sten Geburstag der Rotary Stiftung Stuttgart...


GSE-Studiengruppe aus Japan im Distrikt
In diesem Jahr besucht ein Team aus Japan vom 21. April – 19. Mai den Distrikt 1830. Der Rotary Club Bietigheim-Vaihingen hat zunächst die Betreuung übernommen und – Berücksichtigung der persönlichen Interessengebiete Umwelt, Ökologie und soziale Dienste - ein abwechslungsreiches Programm gestaltet, das den Besuchern Einblicke in das Berufsleben, aber auch die Geschichte und Kultur des Landes Baden-Württemberg ermöglicht...


Richtig Ordentlich Clubs Administrieren -simplified (RO.CAS startet am 1.7.2007)
Ab dem 1.7.2007 arbeitet die Mehrzahl der Clubs im Distrikt 1830 mit dem neuen Online Club Verwaltungssystem RO.CAS. Es stellt die Club- und Distriktverwaltung auf eine einheitliche und zeitsparende Basis und ermöglicht den automatischen Austausch von Verwaltungsinhalten mit dem Internet als "Dienstleistung" für die Mitglieder.



Am Montag, den 23.04.2007 übergab die Präsidentin des Rotary Clubs Stuttgart Solitude, Ingrid Scholz, einen Scheck in Höhe von 5000 € an das Kinder-Hospiz Stuttgart in der Stafflenbergstraße....


Freitag, 19. April 2019

Schrank mit Schubladen
Archivierte Meldungen
Aus Platzgründen haben wir die Meldungen aus den vergangenen rotarischen Jahren ins Archiv "geschoben".
Schauen Sie doch mal dort nach, falls Sie eine Nachricht suchen...



>>als Startseite einrichten (nur IE)   >>drucken   >>Frühere Meldungen

 

 






















powered by webEdition CMS